Schnitzelalm Mädels

Die Entstehung - Girls Team in der GTC!

Zum ersten Mal in der 20 jährigen Geschichte der GTC wird es 2018 auch ein reines Damenteam geben. Diese Idee entstand bei einem der vielen gemütlichen Abende im Fahrerlager in der GTC. Uli Buss von Honda Spirit, Dietmar Sorge von den GhostBusters und Thomas Angerer von Schnitzelalm Racing saßen bei einem Kaltgetränk am Tisch und diskutierten über das Thema Mädels in der GTC. Da alle drei jede Menge Erfahrung mit den schnellen Ladys gesammelt haben war relativ schnell ein großes Problem für die Mädels erkannt. In einem gemischten Team werden die Damen relativ schnell an die Seite gestellt oder nehmen sich selbst raus. Egal ob beim Set Up, der Kartvorbereitung, oder bei schwierigen Bedingungen meinen die Jungs sie können es besser oder die Mädels trauen es sich nicht zu. Die Lösung für das Problem war schnell gefunden. Wenn es nur Mädels gibt, kann das nicht mehr passieren. So entstand der Plan ein Gemeinschaftsprojekt zu starten, um den Mädels Chancengleichheit zu gewährleisten. 2018 startet zunächst mal als Experiment ein reines Damenteam unter der Leitung von Schnitzelalm Racing. Das Einsatzmaterial stellt die Schnitzelalm zur Verfügung, Uli Buss wird die technische Leitung übernehmen, Dietmar Sorge und Jogi Baer werden die Mädels betreuen. Fahrerisch werden drei Stammpilotinnen ins Lenkrad greifen, zusätzlich können alle Mädels, die Spaß am Kartfahren haben, sich bei Dietmar Sorge melden und für einen kleinen Obolus auch einzelne Rennen oder Trainings bestreiten. Hierbei soll insbesondere den Mädels, die ohnehin fester Bestandteil eines Teams sind, die Möglichkeit gegeben werden an die gleiche Fahrzeit wie die Jungs zu kommen. Kartfahren trainiert man nun mal am besten mit Kartfahren!





Tamara Schumacher

Tamara Schumacher

Fahrerin Geb.: 08.02.1993, Wohnort: Wurmlingen

Ines Neumann

Ines Neumann

Fahrerin Geb.: 29.12.1995, Wohnort: Wuppertal

Alisah Sorge

Alisah Sorge

Fahrerin Geb.: 05.03.2001, Wohnort: Halver